Ruth Buchert

Künstlerin   |   Fotografin

Ruth wurde 1991 in Dieburg geboren und wuchs in einer großen Familie mit vier Geschwistern und einem wunderbaren Garten auf.
Stift, Schere und Papier haben bereits früh ihre Aufmerksamkeit geweckt, und die Arbeit mit solchen zu großer Zufriedenheit geführt, ohne in den jungen Jahren bewusst eine Entscheidung für diesen Weg getroffen zu haben. Die Leidenschaft aus einem leeren Papier mehr zu machen und etwas zu kreieren hat Ruth niemals verlassen. Für zehn Jahre hat sie die Kunstschule Hénon in Dieburg besucht und von den Künstlern Sue Hénon und Sylvain Hénon gelernt.

Nach Schulabschluss hat Ruth im Ausland gelebt und ist in verschiedene Länder gereist, bevor sie 2012 nach Deutschland zurückgekehrt ist und das Pädagogik Studium aufgenommen hat. Gleichzeitig arbeitet sie als Künstlerin und Fotografin.
Derzeit ist Ruth in Deutschland und Irland zuhause, wo ihr Partner lebt. Fotografisch hält sie vorallem Lebensreportagen fest – das können Hochzeiten, ein Familienausflug oder auch du ganz alleine sein. In ihrer aktuellen malerischen Arbeit setzt sie sich mit dem Symptom unserer Gesellschaft auseinander, dass unser Geist ständig und vermeintlich überall mit Informationen überschwemmt wird. Konsum, Werbung, Zugang zu Wissen und die Digitalisierung. Schicht über Schicht wickelt sich um uns bis wir uns selbst verlieren. Wer sind wir? Lost in the haze.

Take care of yourself, don‘t get lost out there.

Anfragen bezüglich verfügbaren Arbeiten, Aufträgen und Fotoshootings gerne hier.

Ausstellungen

2017

ZEICHNUNGEN & GEMÄLDE
Soloausstellung
‘Everything is ___’
Osthang, Darmstadt, Deutschland.